Der mobile Reisevertrieb

In vielen Branchen ist es üblich, dass Verkäufer den Kunden direkt zu Hause besuchen. In der Urlaubsbranche wurde der Vertriebsweg mit mobilen Reiseverkäufern erst Mitte der 90er des letzten Jahrhunderts erstmals bekannt. Ein Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa baute, gemeinsam mit den Lufthansa Reisebüros, einen mobilen Reisevertrieb auf. Übrigens war unser Geschäftsführer Gerd Hermann schon bei diesem Unternehmen an der Entwicklung maßgeblich beteiligt.

Damals mussten mobile Reiseberater noch mit vielen versch. Katalogen ihre Kunden aufsuchen, das Internet war noch in den Kinderschuhen. Buchungen wurden telefonisch oder per Telefax weiter gegeben und Bestätigungen wurden per Post verschickt. Mit neuen Angeboten wurden die Reiseberater per Telefax versorgt und Schulungen konnten nur vor Ort durchgeführt werden. Inzwischen hat sich der mobile Reisevertrieb weiterentwickelt. Einer der deutschen Marktführer im Bereich mobiler Reisevertriebssysteme ist die AMONDO GmbH.

Mobile Reiseberater besuchen zwar immer noch ihre Kunden in deren gewohnter Umgebung und wann er es wünscht. Aber Kataloge zum Kunden tragen, das gibt es nicht mehr. Vor dem Termin bereitet sich der mobile Reiseberater vor, denn bei der Terminabsprache hat er Kundenwünsche schon erfragt. Jeder Reiseberater hat sein eigenes Internet-Reiseportal, hier kann er per Internet fast jeden Katalog mit seinem Kunden virtuell durchblättern. Die Reiseanmeldungen werden per Internet an das AMONDO-ServiceCenter übermittelt und die Bestätigungen werden per Email an den Reiseberater und seinen Kunden übermittelt.

Neben den Provisionen, die der mobile Reiseberater für vermittelte Reisen bekommt, lernt er auch die angenehmen Seiten der Welt der Touristik kennen: Inforeisen, lehrreiche Schulungen, vergünstigter Eigenurlaub, Partys und interessante Menschen. Es eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten wenn man sich in die AMONDO-Gemeinschaft begibt.

===Werden auch SIE ein Teil der AMONDO-Gemeinschaft! Hier geht’s zur Anmeldung.===

Auf welch vielfältige Weise unsere mobilen Reiseberater aktiv sind, können Sie in der Serie "das Reisebüro der Zukunft" verfolgen.