[GLOBAL] page.headerData { 9000 = TEXT 9000.value (

Thüringen entdecken

  • Reiseberichte
  • 10.01.2018
  • Tags: Reiseberater, Hoteltipps, Zielgebiete

Entdecken Sie Thüringen mit mir...

reizvolle Städte in Thüringen

 

Mein Name ist Marianne Assfalg und ich bin bereits seit über zwanzig Jahren, davon 14 Jahre mobile Reiseberaterin bei AMONDO. Bedingt durch den Job meines Mannes bin ich seit 1999 in Thüringen unterwegs, pendele zwischen Nürnberg und Jena. In dieser Zeit habe ich viel Interessantes in der Gegend kennen gelernt. Gerne stehe ich Ihnen mit Rat und Tat speziell für Thüringen aber auch für viele weitere Zielgebiete zur Seite.

In Thüringen gefallen mir die Städte Erfurt, Weimar, Jena und natürlich Eisenach besonders gut.

 

 

Erfurt

Meine persönlichen Highlights in Erfurt: sind u.a.:

Die Krämerbrücke auf der Geschäfte, Wohnungen etc. angesiedelt sind. Zum Flanieren ist diese besonders gut geeignet. Ein absolutes Highlight, dass es nicht nur in Florenz gibt.

Eine weitere tolle Sehenswürdigkeit ist der Domberg mit den 2 Kirchen und den jährlich wiederkehrenden Domstufen-Festspielen. Dies ist ein wichtiges kulturelles Ereignis.  

Weimar

Wird auch die Stadt von Goethe und Schiller genannt.
Mein absolutes Highlight ist das Nationaltheater (DNT) mit vielen niveauvollen Aufführungen und Gastspielen berühmter Interpreten.

 Das Deutsche Nationaltheater Weimar (DNT) ist eines der geschichtsträchtigsten Theater des Landes. Gegründet 1791 als Weimarer Hoftheater entwickelte es sich unter Goethes Direktion und während seiner fruchtbaren Zusammenarbeit mit Schiller zur führenden Bühne der deutschen Klassik. Die Geschichte der Staatskapelle Weimar, ehemals Weimarische Hofkapelle, reicht bis ins Jahr 1491 zurück und ist mit Musikerpersönlichkeiten wie Johann Sebastian Bach, Johann Nepomuk Hummel, Franz Liszt und Richard Strauss verbunden.

Auch heute wird das DNT weit über die Region hinaus wahrgenommen und ist ein viel besuchter Anziehungspunkt. Mit der Staatskapelle Weimar beheimatet es ein erstklassiges Konzert- und Opernorchester, das regelmäßig mit international renommierten Solisten und Dirigenten zusammenarbeitet. Seit 2014 richtet das DNT auch das Kunstfest Weimar, Thüringens größtes und bekanntestes Festival für zeitgenössische Künste, aus. Ein breites Repertoire, das den Bogen in Schauspiel, Musiktheater und Konzert vom klassischen Kanon bis in die Gegenwart spannt, und ein vielseitiges Festivalprogramm mit Tanz- und Theatergastspielen sowie unterschiedlichsten Projekten aller Kunstformen prägen den Veranstaltungskalender Weimars. Zudem wird in sozialpolitisch bzw. geschichtlich motivierten Projekten immer wieder der Dialog mit der Stadt gesucht und in verschiedenen Formaten Raum für den Diskurs aktueller gesellschaftlicher Themen geboten. Ein vielfältiges Programm von Kinderopern über Jugendstücke bis zu Konzertformaten für alle Altersstufen sowie ein umfassendes theater- und konzertpädagogisches Angebot lädt Kinder und Jugendliche ein, die Welt des Theaters und der Musik zu entdecken. … .

http://www.nationaltheater-weimar.de/

Jena

Stadt der Wissenschaft  und somit auch Universitätsstadt. Schiller hat an der Uni unterrichtet.

Außerdem haben sich über die Jahrhunderte viele berühmte Persönlichkeiten u.a. Fromman, Fichte, Goethe, Hegel, Hufeland, die Humboldt Brüder, Turnvater Jahn, Schlegel, Melanchthon länger in Jena aufgehalten.
Das Zeiss-Werk - Gründung von Karl Zeiß und Otto Schott - ist weltweit bekannt. Das Zeiss-Planetarium in Jena ist das weltweit betriebsälteste Planetarium. Es wurde am 18. Juli 1926 eröffnet. 2006 erfolgte die Installation des laserbasierten Ganzkuppelprojektionssystems ADLIP (All Dome Laser Image Projection) der Firmen Carl Zeiss und Jenoptik. Das Planetarium Jena wurde damit zum ersten laserbasierten Fulldome-Planetarium Europas. Ganzjährig finden hier unterschiedliche Veranstaltungen statt: Musik, Film, Show...

Eisenach

Ist eine der sogenannten Lutherstädte und wurde von Luther liebevoll „Liebe Stadt“ genannt. Er hat in der Wartburg die Bibel übersetzt. Die Wartburg ist wie kaum eine andere Burg in Deutschland mit der deutschen Geschichte verbunden und wurde bereits von der UNESCO zum „Welterbe der Menschheit“ erklärt.

In Thüringen kommen nicht nur Kulturliebhaber voll auf Ihre Kosten. Auch Freunde der regionalen Küche können sich mit Spezialitäten wie z.B. Thüringer Klöße und Rostbrätel, Rouladen (angeblich die besten in Deutschland) in den vielen Lokalen verwöhnen lassen.

Auch Wanderfreunde finden in Thüringen viele abwechslungsreiche Wanderwege. Der berühmte Rennsteig z.B. führt u.a. an Eisenach vorbei an der ehemaligen innerdeutschen Grenze entlang.

Radeln ist in Thüringen auch angesagt, u.a. Saaleradweg, der Ilm Radweg sind bereits unter Radlern sehr bekannt. 

 

Gerne lasse ich Ihnen weitere Insider- sowie Hotel Tipps zukommen.

Sie erreichen mich telefonisch unter 0170 – 3207527 oder per E-Mail unter info(at)martravel.de